Willkommen

Analoge Fotografie war für mich schon immer verbunden mit unverfälscht, echt und direkt. Der chemische Prozess, der Geruch von Fixierer an den Händen und die Limitiertheit von Bildern bedeutet für mich “echte” Fotografie. Die Möglichkeit zu scheitern, Fehler zu machen und dass die Ergebnisse nie vorhersehbar sind, machen für mich die Bilder so wertvoll. Analoge Fotografie ist ausgewählter, der Prozess so wunderbar physisch.

Die Kollodium-Nassplatten-Technik ist in dieser Hinsicht noch konsequenter. Auf wertvollem handgearbeiteten Schwarzglas entstehen echte Unikate. Einzelstücke, die ich mit einer Technik, die 1851 erfunden wurde herstelle. Mit einer Kamera von ca. 1890, die ich liebevoll Albert nenne. Mit Kollodium zu arbeiten heißt hauptsächlich, aus dem Gefühl heraus zu arbeiten. Diese Technik hat unglaublich viele Fehlerquellen und ich finde jeden Tag weitere. Und doch – eine fertige Platte zeigt, was ich gesehen habe. Es ist unverändert, unverfälscht, echt.

Auf einer einzigartigen Platte verewigt, ein Unikat.

Analog photography has always been genuine, real and direct in my opinion. The chemical process, the smell of fixer on the hands and the limited images is “real” photography for me. The possibility to fail, to make mistakes and that the results are never predictable make the pictures so valuable for me. Analog photography is more selected, the process so wonderfully physical.

The collodion-wet-plate-technique is even more consistent in this regard. Genuine, unique pieces are created on valuable handcrafted black glass. Unique pieces that I manufacture with a technique invented in 1851 – with a camera from around 1890 named Albert. To work with collodium mainly means to work intuitive. This technique has an incredible number of mistakes and I find every day more. And yet – a finished plate shows what I saw. It’s unchanged, unadulterated, real.

Perpetuated on a unique plate, a unique piece.

 

Ich verwende hauptsächlich mundgeblasenes Echt-Antikglas der Glashütte Lamberts aus Waldsassen. Ein schöner Artikel über die Glashütte ist bei brandeins erschienen.

weiter

Blog: https://xara.org/

I mainly use hand-blown real-antique glass from the glassworks Lamberts from Waldsassen. A nice article about the glassworks has been published by brandeins.

next

Blog: https://xara.org/

Albert – eine Haake & Albers, Frankfurt mit Voigtländer Euryscop IV No. 6